Samstag, 26. November 2011

"manchmal schlägt die hoffnung der realität voll eins in die fresse"


wie verrrückt- ich hab gestern so in einer meiner zeitschriften geblättert und einen artikel gefunden. Einen Artikel der 100% der warheit entspricht und irgentwie zu mir passt
hier der artikel : " Warum möchten wir nicht wahrhaben, dass es sich um einen Bad-Boy handelt ?


Dieser Kerl ruft besondere Gefühle in uns wach. Wir wollen nicht akzeptieren, dass wir ihn nicht  an uns binden können. Da können die Alarmglocken noch so laut klingeln! Wir glauben, ihn als einzige zu verstehen, und sind wild entschlossen, den bösen zu einem "ganz lieben Jungen" zu machen. DAFÜR NEHMEN WIR IN KAUF VERLETZT ZU WERDEN.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen